Google reCAPTCHA bietet unterschiedliche Funktionen und Vorteile, je nachdem, welche Version Sie verwenden, v2 oder v3. In diesem Artikel werden wir die Versionen vergleichen, um zu sehen, wie sie im Vergleich zu unserer eigenen reCAPTCHA-Alternative, Friendly Captcha, abschneiden.

Werfen wir einen genaueren Blick darauf, wie sich Googles Flaggschiff-Captcha-Produkt entwickelt hat und ob es sich noch lohnt, es zu verwenden.

Captcha puzzle

reCAPTCHA v2 vs v3: Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen reCAPTCHA v2 und v3 besteht darin, dass bei reCAPTCHA v2 der Benutzer eine visuelle Herausforderung (z. B. die Auswahl von Bildern) bewältigen muss, um zu beweisen, dass er ein Mensch ist. reCAPTCHA v3 hingegen arbeitet größtenteils im Hintergrund und weist den Benutzerinteraktionen eine Bewertung zu, um festzustellen, ob es sich um einen Menschen oder einen Bot handelt. In Fällen, in denen das System unsicher ist oder ein Risiko erkennt, müssen die Benutzer weiterhin manuelle Aufgaben wie das Anklicken von Bildern ausführen.

Cybersecurity protection

reCAPTCHA v2 vs v3 vs Friendly Captcha auf einen Blick

Hier finden Sie eine kurze Übersicht über reCAPTCHA v2, v3 und Friendly Captcha, unsere datenschutzfreundliche Captcha-Lösung:

  • reCAPTCHA v2: Verwendet das Kontrollkästchen "Ich bin kein Roboter" und visuelle Herausforderungen, die aufdringlich sein können und das Nutzererlebnis beeinträchtigen. Bots haben Wege gefunden, diese Version zu umgehen, was ihre Wirksamkeit bei der Verhinderung von automatisiertem Spam verringert.
  • reCAPTCHA v3: Meistens unsichtbar, aber es erfordert in verschiedenen Fällen immer noch manuelle Aufgaben des Benutzers und sammelt Benutzerdaten für die Analyse, was Bedenken hinsichtlich des Datenschutzes und der Datennutzung aufwirft. Es ist nicht transparent, wie die Risikobewertungen ermittelt werden, so dass die Benutzer über den Umfang ihrer Privatsphäre im Unklaren sind.
  • Friendly Captcha: Eine auf den Datenschutz ausgerichtete Alternative zu herkömmlichen Captcha-Diensten. Es verwendet unsichtbare Captchas, um Benutzer zu verifizieren, und gewährleistet so Datenschutz und zuverlässige Bot-Prävention, ohne die Benutzerfreundlichkeit zu beeinträchtigen.

 

Wenn Sie nicht zwischen verschiedenen reCAPTCHA-Versionen umständlich entscheiden möchten, registrieren Sie sich für Friendly Captcha und schützen Sie die Webressourcen Ihres Unternehmens vor Spam.

reCAPTCHA v2

reCAPTCHA v2 im Überblick

reCAPTCHA v2 ist die zweite Generation der Captcha-Lösung von Google. v2 wurde optimiert, um besser auf die zunehmenden Herausforderungen durch Spam und gefährliche Aktivitäten zu reagieren und Online-Plattformen vor unerwünschten Zugriffen zu schützen.

reCAPTCHA v2 basiert auf dem bekannten "Ich bin kein Roboter"-Kontrollkästchen, einem interaktiven Element, das in verschiedene Webformulare integriert ist. Diese Funktion fordert die Benutzer auf, ihre Menschlichkeit manuell zu bestätigen und bietet so eine grundlegende Verifizierung. Sie kann zwar einige automatisierte Bots effektiv herausfiltern, ist aber nicht in der Lage, eine fortgeschrittene Bot-Erkennung zu gewährleisten und für eine lückenlose Sicherheit zu sorgen.

reCAPTCHA v2 dient als rudimentäre Verteidigungslinie gegen Spam und Bot-gesteuerte Angriffe, aber seine Wirksamkeit ist begrenzt. Es kann in Szenarien nützlich sein, die eine minimale Benutzerüberprüfung erfordern, wie z.B. einfache Kontaktformulare oder Anmeldeseiten mit geringem Risiko. Für Websites, die komplexeren Bedrohungen ausgesetzt sind oder höhere Sicherheitsstandards erfordern, sind alternative Lösungen mit stärkeren Bot-Erkennungsmechanismen möglicherweise besser geeignet.

Wesentliche Merkmale

  • Zweistufiges Verifizierungssystem: reCAPTCHA v2 verwendet das bekannte "Ich bin kein Roboter"-Kontrollkästchen und verlangt von den Benutzern, dass sie ihre Menschlichkeit manuell bestätigen. Zusätzlich werden die Benutzer mit Bilderkennungsaufgaben konfrontiert, um ihre Menschlichkeit zu beweisen.
  • Unsichtbares reCAPTCHA-Badge: Beim unsichtbaren reCAPTCHA-Badge muss der Benutzer nicht auf ein Kontrollkästchen klicken. Stattdessen wird die visuelle Herausforderung (z.B. das Auswählen von Bildern) direkt aufgerufen, wenn der Benutzer auf eine beliebige Schaltfläche auf Ihrer Website mit einem passenden reCAPTCHA v2 Codeausschnitt klickt.
  • Bildschirmleser-Kompatibilität: reCAPTCHA v2 funktioniert mit den wichtigsten Bildschirmlesern wie ChromeVox, JAWS, NVDA und VoiceOver. Es benachrichtigt Bildschirmleser automatisch über Statusänderungen. Allerdings gibt es nach wie vor große Bedenken hinsichtlich der Zugänglichkeit, da der Benutzer manuelle Aufgaben ausführen muss.

Vorteile von reCAPTCHA v2

  • Benutzervertrautheit: Das "Ich bin kein Roboter"-Kontrollkästchen von reCAPTCHA v2 verwendet einen Bildmarkierungstest, den jeder kennt.
  • Einfach zu bedienen: reCAPTCHA v2 ist einfach gestaltet und erfüllt genau das, was auf der Verpackung steht - eine gute Lösung für Unternehmen mit einfachen Anforderungen.

Was besser sein könnte

  • Eingeschränkte Bot-Erkennung: reCAPTCHA v2 bietet zwar ein moderates Maß an Bot-Erkennung, ist aber möglicherweise nicht so effektiv gegen fortgeschrittene Bots, die menschliches Verhalten imitieren können. Seine Abhängigkeit von den Herausforderungen der Bilderkennung kann von ausgefeilteren Systemen umgangen werden.
  • Anfälligkeit für automatisierte Lösungstechniken: Auch wenn reCAPTCHA v2 Maßnahmen zur Verhinderung automatisierter Bots einführt, kann es immer noch anfällig für fortgeschrittene Techniken wie maschinelle Lernalgorithmen oder Dienste von Drittanbietern sein, die die Herausforderungen umgehen können.
reCAPTCHA v3

reCAPTCHA v3 im Überblick

reCAPTCHA v3 ist eine erweiterte Version des Captcha-Systems von Google und bietet eine umfassendere Lösung zur Unterscheidung zwischen menschlichen Nutzern und Bots auf Websites. Mit dem Schwerpunkt auf einer verbesserten Bot-Erkennung wurde reCAPTCHA v3 entwickelt, um die Bedürfnisse von Unternehmen zu erfüllen, die einen ausgefeilteren Ansatz zum Schutz ihrer Online-Plattformen suchen.

Das herausragende Merkmal von reCAPTCHA v3 ist sein adaptives Risikoanalysesystem. Das System überwacht das Nutzerverhalten auf Ihrer Website und verwendet eingebettete Links wie reCAPTCHA Google fonts. Anschließend weist es jedem Benutzer auf der Grundlage seiner Aktionen einen Risikowert zu. Unternehmen können dann ihre eigenen Schwellenwerte festlegen, ab denen Maßnahmen ergriffen werden sollen, z. B. die Aufforderung an Benutzer, manuelle Bilderkennungsprüfungen durchzuführen, und haben so mehr Kontrolle über das Gleichgewicht zwischen Sicherheit und Benutzererfahrung.

Wesentliche Merkmale

  • Bot-Erkennung: reCAPTCHA v3 verwendet ein Bot-Erkennungssystem, um menschliche Benutzer von Bots zu unterscheiden. So können Unternehmen ihre Vorgehensweise bei Bedrohungen individuell anpassen.
  • Mehrheitlich unsichtbarer Betrieb: reCAPTCHA v3 arbeitet unauffällig im Hintergrund und erfordert nur in bestimmten Fällen manuelle Benutzeraufgaben wie die Markierung von Bildern.
  • Umfassende Implementierung: Die Sicherheit von reCAPTCHA v3 skaliert mit der Anzahl der eingebetteten Google-Skripte auf mehreren Seiten Ihrer Website, die Google reCAPTCHA Cookies verwenden. Je mehr Sie haben, desto einfacher wird es, legitimen Datenverkehr von Spam zu unterscheiden, auch wenn Sie damit die Privatsphäre der Nutzer beeinträchtigen.

Vorteile von reCAPTCHA v3

  • Bot-Erkennung: Mit der adaptiven Risikoanalyse von reCAPTCHA v3 erfolgt die Bot-Erkennung in Echtzeit, so dass bösartige Bot-Aktivitäten schnell identifiziert werden können. Die kontinuierliche Überwachung und die sofortige Reaktion von reCAPTCHA v3 gewährleisten eine proaktive Verteidigung mit Gegenmaßnahmen, die in der Regel eine manuelle Bildbeschriftung durch den Benutzer erfordern.
  • Kundenfreundliches Captcha: reCAPTCHA v3 ist eine direkte Verbesserung der UX im Vergleich zu v2. Unangenehme Bildbeschriftungsherausforderungen werden den Nutzern jetzt nur noch in bestimmten Fällen gegeben, z.B. wenn Google reCAPTCHA nicht genügend Daten sammeln konnte oder im Falle eines erhöhten Risikos.

Was besser sein könnte

  • Bedenken zum Datenschutz und zur Datenerfassung: reCAPTCHA v3 hat aufgrund der Datenerfassung und der Analyse des Benutzerverhaltens zur Bestimmung der Risikobewertung Bedenken zum Datenschutz geäußert. Die umfangreiche Sammlung von Benutzerdaten hat Fragen über die Einhaltung der DSGVO durch reCAPTCHA v3 aufgeworfen, die den Schutz der Privatsphäre des Einzelnen und die Begrenzung der Datenerfassung betont.
  • Mangelnde Benutzerkontrolle: Die Benutzer haben nur eine begrenzte Kontrolle über ihre Daten und die Möglichkeit, die Datenerfassung und -analyse durch reCAPTCHA v3 abzulehnen. Dieser Mangel an Kontrolle kann bei Personen, die darauf bedacht sind, dass ihre Online-Aktivitäten nachverfolgt und analysiert werden, Bedenken hinsichtlich ihrer Privatsphäre hervorrufen.
Unsafe captcha

Das Problem mit reCAPTCHA v2 und v3

Eines der Hauptprobleme mit reCAPTCHA ist die Auswirkung auf die Benutzererfahrung. Beide Versionen führen oft zu zusätzlichen Unannehmlichkeiten für den Benutzer, da er Bilderkennungsrätsel lösen oder die menschliche Authentizität nachweisen muss. Dies kann zu Frustration führen und sogar legitime Benutzer davon abhalten, Websites zu besuchen, die reCAPTCHA verwenden.

Darüber hinaus wurden Bedenken hinsichtlich des Datenschutzes im Zusammenhang mit der Datenerfassung von reCAPTCHA geäußert. Die Sammlung und Analyse von Daten zum Nutzerverhalten wirft Fragen zum Datenschutz und zum möglichen Missbrauch auf. Die Benutzer sind möglicherweise misstrauisch, dass ihre Online-Aktivitäten verfolgt und gespeichert werden, insbesondere in Anbetracht der zunehmenden Bedeutung von Datenschutzbestimmungen wie der DSGVO.

Ein weiteres Problem ist die zunehmende Verbesserung der Captcha-Lösungsdienste. Diese Dienste setzen menschliche Mitarbeiter oder fortschrittliche Algorithmen ein, um reCAPTCHA-Herausforderungen zu umgehen, wodurch es schwieriger wird, zwischen echten Benutzern und automatisierten Bots zu unterscheiden. Infolgedessen kann die Wirksamkeit beider Versionen von reCAPTCHA bei der Verhinderung der Infiltration durch Bots beeinträchtigt sein.

Schließlich stehen reCAPTCHA v2 und v3 mit dem Aufkommen von KI-gesteuerten Bots vor der Herausforderung, Bots zu bekämpfen, die automatisch Bilder erkennen und menschliches Verhalten überzeugender simulieren können. Diese fortschrittlichen Bots können Mausbewegungen, Tastenanschläge und andere Verhaltensmuster nachahmen, so dass herkömmliche reCAPTCHA-Techniken bei der Unterscheidung zwischen menschlichen Benutzern und Bots weniger effektiv sind.

Alternative Captcha-Dienste, wie unser eigenes Produkt Friendly Captcha, zielen darauf ab, diese Probleme zu lösen und eine Captcha-Lösung der nächsten Generation anzubieten.

Cryptographic captcha puzzle

Friendly Captcha im Überblick

Friendly Captcha hat sich zum Ziel gesetzt, die Sicherheit von Websites mit einem innovativen Ansatz für einen wirksamen Spamschutz zu revolutionieren. Friendly Captcha kombiniert einen robusten Schutz vor Spam und Bots mit einem reibungslosen Benutzererlebnis und ist damit die erste Wahl für Unternehmen, die sich für die Einhaltung der DSGVO und den Schutz der Privatsphäre ihrer Benutzer einsetzen.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Captchas verwendet Friendly Captcha ein unsichtbares Captcha-System, das auf computergestützten Herausforderungen basiert. Die Verifizierungsverfahren finden hinter dem Bildschirm statt, so dass die Interaktion des Benutzers entfällt.

Friendly Captcha legt großen Wert auf den Schutz der Privatsphäre und hält sich an die DSGVO, indem es keine Cookies setzt und keine persönlichen Daten speichert, so dass die Privatsphäre der Benutzer optimal geschützt ist.

Friendly Captcha bietet eine einzigartige Captcha-Lösung, die herkömmliche Alternativen übertrifft. Sein Engagement für die Einhaltung der DSGVO und eine reibungslose Benutzererfahrung machen es zu einer idealen Wahl für verschiedene Szenarien, einschließlich E-Commerce-Plattformen, Behördenportale und große Community-Websites.

Mit Friendly Captcha können Unternehmen ein Höchstmaß an Sicherheit gewährleisten und gleichzeitig ein nahtloses und datenschutzfreundliches Benutzererlebnis bieten.

Wesentliche Merkmale

  • Computergestützte Rätsel zur Bot-Erkennung: Friendly Captcha verwendet fortschrittliche kryptografische Rätsel im Hintergrund als zuverlässige Methode zur Verifizierung menschlicher Benutzer. Diese Rätsel sind so konzipiert, dass sie für Bots eine Herausforderung darstellen und gleichzeitig benutzerfreundlich sind, so dass eine effektive Erkennung von Bots und eine verbesserte Sicherheit der Website gewährleistet ist.
  • Zuverlässiger Schutz der Privatsphäre: Friendly Captcha legt großen Wert auf den Schutz der Benutzerdaten, indem es einen Ansatz verfolgt, bei dem Datenschutz an erster Stelle steht. Es verzichtet auf die Speicherung persönlicher Daten und gewährleistet so ein Höchstmaß an Privatsphäre und Datenschutz für die Benutzer.
  • Nahtlose Integration und UX: Friendly Captcha lässt sich nahtlos in Websites integrieren, ohne die Benutzerfreundlichkeit zu beeinträchtigen. Sein benutzerfreundliches Design und seine intuitive Oberfläche sorgen für eine reibungslose und problemlose Interaktion mit den Besuchern und erhöhen die allgemeine Zufriedenheit.

Vorteile von Friendly Captcha

  • Vollständige Barrierefreiheit: Friendly Captcha ist auf Barrierefreiheit ausgerichtet und sorgt dafür, dass Menschen mit unterschiedlichen Fähigkeiten problemlos auf Websites navigieren und mit ihnen interagieren können. Durch die Eliminierung von Benutzeraufgaben bietet es ein zugängliches Erlebnis für alle, auch für Benutzer mit Sehbehinderungen oder eingeschränkter Mobilität.
  • DSGVO-Konformität: Friendly Captcha stellt die Privatsphäre der Benutzer und den Datenschutz in den Vordergrund und hält sich an die Richtlinien der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Friendly Captcha stellt sicher, dass im Zuge der Captcha-Prüfung keine persönlichen Daten gespeichert werden, und bietet somit eine sichere und datenschutzfreundliche Lösung für Unternehmen.

Was besser sein könnte

  • Nicht kostenlos: Friendly Captcha ist nicht kostenlos, aber im Gegenzug fokussiert es sich ausschließlich auf Sicherheitszwecke und bewahrt die Privatsphäre der Nutzer.
  • Potenzielle Abhängigkeit von JavaScript: Friendly Captcha ist für seine Funktionalität auf JavaScript angewiesen. Das heißt, wenn ein Benutzer JavaScript in seinem Browser deaktiviert hat, funktioniert das Captcha möglicherweise nicht wie vorgesehen.
Secure captcha

reCAPTCHA v2 vs v3 vs Friendly Captcha: Sicherheit

In puncto Sicherheit hebt sich Friendly Captcha von reCAPTCHA v2 und reCAPTCHA v3 ab, indem es einen erweiterten Schutz gegen Bots und automatisierte Angriffe bietet.

reCAPTCHA v2 und v3 bieten zwar effektive Sicherheitsmaßnahmen, sind aber dennoch anfällig für ausgeklügelte Bots und KI-basierte Angriffe. Friendly Captcha hingegen verwendet kryptographische Puzzles zusammen mit Risikosignalen als primären Verteidigungsmechanismus, was es sehr widerstandsfähig gegen fortschrittliche Bot-Algorithmen macht.

Da Friendly Captcha auf kryptografischen Herausforderungen beruht, gewährleistet es ein höheres Maß an Sicherheit und verhindert, dass fortgeschrittene Bots das Captcha umgehen. Diese robuste Sicherheitsfunktion gibt Website-Besitzern die Gewissheit, dass ihre Plattformen gut gegen bösartige Bot-Aktivitäten geschützt sind.

Privacy-friendly captcha

reCAPTCHA v2 vs v3 vs Friendly Captcha: Datenschutz

Wenn es um den Schutz der Privatsphäre geht, ist Friendly Captcha im Vergleich zu reCAPTCHA v2 und reCAPTCHA v3 eine hervorragende Wahl, da es die Privatsphäre der Benutzer und den Datenschutz in den Vordergrund stellt.

reCAPTCHA v2 und v3 sammeln Benutzerdaten, um Bots zu analysieren und zu identifizieren. Diese Datenerfassung wirft Bedenken hinsichtlich des Datenschutzes und des möglichen Missbrauchs persönlicher Informationen auf.

Im Gegensatz dazu nimmt Friendly Captcha den Datenschutz ernst. Friendly Captcha speichert nach dem Verifizierungsprozess keine persönlichen Nutzerdaten und gewährleistet so ein reibungsloses und datenschutzfreundliches Nutzererlebnis. Dieses Engagement für den Datenschutz steht im Einklang mit den Grundsätzen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und ermöglicht es Website-Betreibern, Benutzerdaten effektiv zu schützen.

Mit Friendly Captcha können Benutzer eine sichere und datenschutzfreundliche Captcha-Lösung nutzen, ohne ihre persönlichen Daten preiszugeben, was es zu einer hervorragenden Wahl für datenschutzbewusste Personen und Organisationen macht.

User-friendly captcha

reCAPTCHA v2 vs v3 vs Friendly Captcha: UX

Friendly Captcha bietet einen nahtlosen und mühelosen Verifizierungsprozess, was bei reCAPTCHA v2 und v3 nicht ohne weiteres möglich ist.

Sowohl reCAPTCHA v2 als auch v3 stellen Benutzer oft vor Herausforderungen, die frustrierend und zeitraubend sein können und mehrere Interaktionen erfordern, um ihre Menschlichkeit zu beweisen. Diese Reibung kann zu einem negativen Erlebnis und erhöhten Absprungraten führen.

Im Gegensatz dazu bietet Friendly Captcha eine angenehme Benutzererfahrung, indem es nur kryptografische Rätsel verwendet, die auf Berechnungen im Hintergrund basieren. Es sind keine mühsamen Aufgaben oder komplexen Interaktionen erforderlich, so dass ein reibungsloser und müheloser Verifizierungsprozess für die Benutzer gewährleistet ist.

Mit Friendly Captcha können Website-Besucher den Überprüfungsschritt problemlos passieren, was die allgemeine Benutzererfahrung verbessert und das Risiko eines Abbruchs der Aufgabe verringert. Das nutzerzentrierte Design macht es zu einer ausgezeichneten Wahl für alle, die eine Captcha-Lösung suchen, bei der eine nahtlose und angenehme Benutzererfahrung im Vordergrund steht.

Accessible captcha

reCAPTCHA v2 vs v3 vs Friendly Captcha: Barrierefreiheit

Im Gegensatz zu reCAPTCHA v2 und v3 wurde Friendly Captcha von Grund auf mit Blick auf die Barrierefreiheit entwickelt.

Während reCAPTCHA v2 und v3 sich stark auf visuelle Herausforderungen stützen, die für Benutzer mit Sehbehinderungen oder anderen Behinderungen Schwierigkeiten mit sich bringen können, bietet Friendly Captcha einen vollständig barrierefreien Ansatz. Es bietet eine praktikable Alternative zu visuellen Rätseln und gewährleistet eine gleichberechtigte Teilnahme für alle.

Das Engagement von Friendly Captcha für Barrierefreiheit steht im Einklang mit den Prinzipien der Inklusion und Vielfalt. Durch die Anpassung an unterschiedliche Benutzerbedürfnisse wird sichergestellt, dass Personen mit Behinderungen problemlos durch den Verifizierungsprozess navigieren und ohne Barrieren auf die gewünschten Inhalte zugreifen können.

Usability

reCAPTCHA v2 vs reCAPTCHA v3 vs Friendly Captcha: Welche Lösung sollten Sie wählen?

Die Wahl zwischen reCAPTCHA v2, v3 und Friendly Captcha hängt von Ihren spezifischen Bedürfnissen und Anliegen ab.

reCAPTCHA v2 verwendet das bekannte "Ich bin kein Roboter"-Kontrollkästchen und Bildherausforderungen. Es ist eine einfache Lösung mit einer guten Benutzererkennung, aber sie ist nur begrenzt in der Lage, ausgeklügelte Bots zu erkennen und beeinträchtigt das Benutzererlebnis.

reCAPTCHA v3 verbessert das Benutzererlebnis, indem es größtenteils im Hintergrund arbeitet und eine Risikobewertung verwendet, um festzustellen, ob ein Benutzer ein Mensch oder ein Bot ist. Allerdings erfordert es in einigen Fällen immer noch manuelle Aufgaben und sammelt Benutzerdaten, was Bedenken hinsichtlich des Datenschutzes aufwirft.

Friendly Captcha, ein datenschutzfreundlicher Captcha-Dienst, verwendet unsichtbare Captchas zur Überprüfung. Er erfordert keine Bildherausforderungen und bietet eine nahtlose Benutzererfahrung. Friendly Captcha speichert keine persönlichen Daten und ist damit eine gute Wahl für alle, die sich Gedanken über den Datenschutz und die Einhaltung der DSGVO machen.

Wenn Benutzerfreundlichkeit und Datenschutz für Sie an erster Stelle stehen, ist Friendly Captcha die beste Wahl. Was die Zugänglichkeit angeht, übertrifft Friendly Captcha sowohl reCAPTCHA v2 als auch v3. Die beiden reCAPTCHA-Versionen basieren größtenteils auf visuellen Herausforderungen, die für Menschen mit Sehbehinderungen oder anderen Behinderungen nicht nur eine Herausforderung darstellen, sondern sie auch potenziell ausschließen. Im Gegensatz dazu wurde Friendly Captcha mit Blick auf Inklusion und Datenschutz entwickelt.

Secured bot protection process

Starten Sie mit Friendly Captcha

Wir haben reCAPTCHA v2 und v3 verglichen, um zu sehen, wie es im Verhältnis zu einem modernen Captcha-Dienst wie Friendly Captcha abschneidet. Wir haben festgestellt, dass reCAPTCHA v2 und v3 zwar wirksame Sicherheitsmaßnahmen bieten, aber aufdringlich sein können und Bedenken hinsichtlich des Datenschutzes aufwerfen.

Friendly Captcha bietet fortschrittliche Sicherheit, stellt die Privatsphäre der Benutzer in den Vordergrund, bietet eine nahtlose Benutzererfahrung und konzentriert sich auf Barrierefreiheit. 

Im Laufe unserer Ausführungen haben wir dargelegt, dass Friendly Captcha sich als überlegene Wahl für Unternehmen erweist, die eine zugängliche, datenschutzfreundliche und benutzerfreundliche Captcha-Lösung suchen.

Testen Sie Friendly Captcha noch heute, indem Sie sich für eine kostenlose Testversion anmelden.