Sie wollen wissen, wie die Preise bei Googles reCAPTCHA aussehen? Dann müssen Sie auch wissen, welche Features man von Google für sein Geld bekommt. Denn das Preismodell von reCAPTCHA und die damit einhergehenden Leistungen werden von Website-Eigentümer:innen und Programmierer:innen kritisch hinterfragt. 

Wenn Sie nach einer Alternative zu reCAPTCHA suchen, um die Preise zu senken und den Datenschutz der User:innen zu verbessern, dann ist Friendly Captcha die Lösung. Mit Friendly Captcha müssen Nutzer:innen keine Fahrräder oder Ampeln auf Bildern markieren und es werden keine Cookies gesetzt; gleichzeitig schützt Friendly Captcha Ihre Daten und macht Ihre Website sicher. 

Im folgenden Artikel vergleichen wir die Enterprise-Angebote von reCAPTCHA und Friendly Captcha.

Was ist reCAPTCHA Enterprise?

Ich bin kein Roboter – jeder ist mit reCAPTCHA schon mal in Berührung gekommen. Google hat sich damit in den letzten Jahren zum Platzhirsch in puncto Bot-Schutz entwickelt. Mittels eines Kontrollkästchens oder einer Bilderkennungsaufgabe soll der User direkt auf der Website aktiv werden, um die menschliche Identität zu verifizieren. In der kostenpflichtigen Enterprise-Version läuft dieser Vorgang laut Google unsichtbar im Hintergrund ab. Sobald das System den User als verdächtig einstuft, muss dieser allerdings zusätzlich eine Bilderkennungsaufgabe lösen. Und das passiert unter Umständen leider regelmäßig.

reCAPTCHA Enterprise Pricing – eine Beispielrechnung

Eine kritische Überprüfung von verschiedenen Captcha-Tools und der Preise von reCAPTCHA ist unerlässlich. Insbesondere für Unternehmen mit einer hohen Anzahl an Captchas, fallen dementsprechend hohe Kosten an.

reCAPTCHA ist zum Schutz der Website bis zu einer Million Aufrufe kostenlos. Wird diese Grenze überschritten, so entstehen im Enterprise-Plan pro Monat Kosten in Höhen von $1 je 1.000 Aufrufe. Bei mehr als zehn Millionen Aufrufe können zusätzlich Enterprise-Konditionen mit dem Cloud Sales Team verhandelt werden.

In der Google Preisübersicht wird allerdings nicht deutlich, ob für die verschiedenen APIs neben assessments.create für API Calls wie password.check, siteverify und Tokenüberprüfung zusätzlich jeweils $1 pro 1.000 Aufrufe anfallen. Wenn dem so ist, dann kämen zusätzliche Kosten dazu. Unklar ist ebenfalls, wie bei reCAPTCHA fehlgeschlagene Überprüfungen bewertet werden. Wenn reCAPTCHA zur Betrugsprävention eingesetzt wird, dann fallen bereits ab 2001 Aufrufen monatlich $40 pro 1.000 Aufrufe an. Gut zu wissen: Mit bestandener Passwortüberprüfung und einer Prüfung selbst, werden immer zwei Aufrufe gezählt.

Mit den kostenpflichtigen Plänen von reCAPTCHA Enterprise ist Basic Support für das Onboarding inkludiert. Überdies fallen weitere monatliche Gebühren für direkten Online-Support bzw. Support mit einem eigenen Ansprechpartner an. Die folgende Beispielrechnung vergleicht das Pricing von reCAPTCHA für 50.000, 1.000.000 und 2.000.000 Aufrufe im Monat:

reCAPTCHA Enterprise ohne Support reCAPTCHA Enterprise + Online Support reCAPTCHA Enterprise + persönlicher Support
50.000 Aufrufe / Monat
$0
$500 / Monat
$12.500 / Monat
> 1.000.000 Aufrufe / Monat
$1.000
$1.000 + $530 = $1530 / Monat
$1.000 + $12.580 = $13.580 / Monat
2.000.000 Aufrufe / Monat
$2.000
$2.000 + $560 = $2560 / Monat
$2.000 + $12.580 = $14.580 / Monat

Prüfung der Leistungen und Preise von reCAPTCHA

Der Preis, der Support und der Datenschutz – bei der Nutzung von reCAPTCHA gibt es unzählige Dinge, die man im Entscheidungsprozess bedenken muss. Darauf möchten wir im nächsten Abschnitt eingehen:

 

reCAPTCHA Pricing – für größere Kunden finanziell spürbar

Wie oben dargestellt, haben die Google Features zum Bot-Schutz und Betrugsmanagement insbesondere unter zusätzlicher Berücksichtigung der Support-Pakete durchaus ihren Preis. Zwar ist das Captcha für bis zu einer Millionen Aufrufe kostenlos nutzbar, aber für größere Unternehmen fallen im Enterprise-Plan bereits $1 für 1.000 Aufrufe an. Für diesen Preis ist das Paket für Enterprise-Kunden nicht eindeutig transparent dargestellt: Ob neben assesments.create für die API Calls wie password.check, siteverify und Tokenüberprüfung nochmals $1 je 1.000 Aufrufe dazukommen, ist in der Google Preisübersicht nicht ersichtlich.

Außerdem wird im Pricing der Support nicht näher ausgeführt. Alle Kund:innen, die persönlichen Support in Form von Online-Support oder mit einem direkten Ansprechpartner wünschen, müssen zusätzliche Support-Pakete dazubuchen.

Google Support – ein unterschätzter Kostenfaktor

Wenn es um Supportanfragen geht, die über die initiale Implementierung des Captchas hinausgehen, ist ein zusätzlich buchbares Support-Paket nötig. Im Enterprise-Plan haben Kunden lediglich einen Onboarding-Support für Standardfragen inkludiert. Für weitergehende Fragen können Kunden nur auf ein Community-Forum zurückgreifen. Hier beantworten andere Nutzer die Fragen, was allerdings keinen offiziellen Support darstellt.

Wie beim Pricing erwähnt, kann man sich einen direkten Draht zum Support-Team zusätzlich erkaufen. Technischer Support, der über die ersten Schritte mit reCAPTCHA hinausgeht, schlägt mit $500 / Monat plus 3 % der Monatsgebühren zu Buche. Hier erhalten die Enterprise-Kunden Online-Support für Produktionsarbeitslasten. Nur im Premium-Paket bekommen Kunden kontextsensitiven Support und erhalten einen persönlichen technischen Kundenbetreuer. Preislich liegt dieser Support-Plan bei $12.500 plus 4 % der Monatsgebühren.

Als amerikanisches Unternehmen ist der Kunden-Support für alle reCAPTCHA-Kunden nur Englisch. Nur beim zubuchbaren, erweiterten oder Premium-Paket wird den Website-Betreibenden neben Englisch auch auf Japanisch, Chinesisch (Mandarin) und Koreanisch geholfen.

Datenschutz bei reCAPTCHA – kritisch aus DSGVO-Sicht

Im Kontext der Preise von reCAPTCHA wird einem Thema oft zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt, nämlich dem Datenschutz. Google sammelt Daten und wertet diese aus. Durch das Setzen von Cookies durch das Captcha und das Speichern der umfangreichen Nutzerdaten sind Datenschutzbedenken in diesem Fall vorprogrammiert. Besonders die Einhaltung der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) steht hierbei im Fokus.

Die Nutzerdaten beinhalten bei reCAPTCHA allerdings nicht nur technische Informationen wie IP-Adressen oder Standortdaten, sondern auch persönliche Daten wie zuvor besuchte Websites und Interaktionen mit anderen Websites. Und ebendiese Sammlung von Daten steht in Widerspruch zur DSGVO, wenn sie ohne klare Einwilligung des Nutzers erfolgt. Ohne eine solche Grundlage ist der Einsatz für Website-Betreibende kritisch zu bewerten.

Friendly Captcha: die reCAPTCHA Alternative im Überblick

Was also tun, wenn man als Website-Betreibende mit dem reCAPTCHA Pricing unzufrieden ist? Um Kosten zu sparen, kann man über einen Wechsel zu anderen Captcha-Anbietern nachdenken. Unsere eigene Lösung Friendly Captcha ist hierfür die geeignete reCAPTCHA Alternative. Als Innovationstreiber im Bereich der Sicherheit von Websites haben wir bei Friendly Captcha eine moderne Captcha-Lösung entwickelt, die effizient vor Spam schützt und gleichzeitig den Datenschutz der User ernst nimmt. Auf Basis der Proof-of-Work-Technologie kommt bei Friendly Captcha eine Kombination aus Kryptographie und modernen Risikosignalen zum Einsatz, wobei die Privatsphäre zu jedem Zeitpunkt vollständig gewahrt ist.

Als unsichtbare Lösung läuft die Prüfung bei Friendly Captcha immer im Hintergrund ab. Ganz im Sinne des barrierefreien Zugangs zu Websites löst das Endgerät des Benutzers das kryptografische Rätsel im Verborgenen. Lästiges Markieren und Erkennen von Ampeln oder Zebrastreifen entfällt. Je nachdem, welche technischen Signale beim Captcha ankommen, wird die Schwierigkeit des Rätsels skaliert. So können sich Website-Betreibende gegen riskante Akteure oder Bots verteidigen. Gleichzeitig ist Friendly Captcha DSGVO-konform; eine vorherige Zustimmung des Users ist nicht nötig.

Friendly Captcha Enterprise Pricing – transparent und fair

Im Gegensatz zu reCAPTCHA gibt es bei Friendly Captcha transparente und faire Preise, ohne versteckte Kosten oder unklare Preisstrukturen. Mit den verschiedenen Volumen-Plänen von Friendly Captcha sind die Kosten für unsere Kunden mit einem festen Monatsbetrag klar planbar. Der persönliche, technische Support ist hierbei inkludiert.

Der Starter-Plan von Friendly Captcha geht bei $9 monatlich los. Neben einer geschützten Domain werden hier bis zu 1.000 Anfragen im Monat gesichert. Für bis zu 5.000 Anfragen im Monat zahlt man im Growth-Paket $39 für fünf geschützte Domains. Und Unternehmen oder Organisationen erhalten für $200 den datenfreundlichen Schutz von bis zu 50.000 Anfragen / Monat für bis zu 50 Domains. Für die Enterprise-Pläne von Friendly Captcha wird ein fester Monatsbetrag mit dem Kunden vereinbart, der insbesondere bei hohen Anfragevolumina eine kostengünstige Alternative zu reCAPTCHA ist. Dabei punktet unsere Lösung mit erweiterten Funktionen für Sicherheit, Compliance, Support und Skalierbarkeit. Ebenso werden in der Abrechnung eine Prüfung und Validierung zusammen als ein Aufruf gezählt.

Kontaktieren Sie unser Team für eine unverbindliche Preisanfrage.

reCAPTCHA Pricing im Vergleich mit Friendly Captcha

Nun wird verglichen: Preis, Support und Datenschutz. Wie sehen die oben genannten Punkte bei Friendly Captcha aus? Zum Ende kommen noch zusätzliche Benefits, mit denen sich Friendly Captcha deutlich von reCAPTCHA abhebt.

Friendly Captcha inkl. Online Support reCAPTCHA + Online Support reCAPTCHA + persönlicher Support
50.000 Aufrufe / Monat
$200 / Monat
$500 / Monat
$12.500 / Monat
> 1.000.000 Aufrufe / Monat
individueller Plan
$1.000 + $530 = $1.530 / Monat
$1.000 + $12.580 = $13.580 / Monat
2.000.000 Aufrufe / Monat
individueller Plan
$2.000 + $560 = $2.560 / Monat
$2.000 + $12.580 = $14.580 / Monat

Friendly Captcha Pricing – passendes Preis-Leistungsverhältnis

Wir haben oben gezeigt, wie das Preismodell bei Friendly Captcha aufgebaut ist. Der Vorteil für Großkunden liegt bei uns auf der Hand: Bei mehr als 50.000 Aufrufen im Monat kommen sie schneller zu einem Enterprise-Plan mit entsprechend guten Konditionen. Unsere Enterprise-Kunden sichern mit ihrem individuellen Plan eine vereinbarte Anzahl an Domains und Anfragen.

Ein persönlicher Support durch Mitarbeiter von Friendly Captcha ist in allen Enterprise-Plänen inkludiert. Sie erwarten mehr Leistungen von Ihrem Captcha und die Kosten für reCAPTCHA sind Ihnen zu hoch oder zu undurchsichtig? Wenden Sie sich an unser Team und erhalten Sie ein unverbindliches Angebot für Friendly Captcha Enterprise.

Friendly Support – direkt und gut erreichbar

Was zeichnet den Support bei Friendly Captcha aus? Im Gegensatz zu reCAPTCHA muss man als Kunde bei Friendly Captcha keine zusätzlichen Support-Pakete kaufen. Ein guter Kontakt zu unseren Kund:innen sowie direktes Feedback und eine schnelle Unterstützung in allen Situationen sind ein wichtiger Teil unserer Unternehmenskultur. Unsere technisch versierten Support-Mitarbeitenden sind Profis auf ihrem Gebiet und beantworten in der Regel in kürzester Zeit Ihre Supportanfragen. Die Friendly Captcha Enterprise-Kunden erhalten technischen Support mit persönlichen Ansprechpartnern.

Datenschutz bei Friendly Captcha – von Grund auf DSGVO-konform

Einfach aus Prinzip: Friendly Captcha steht hinter der DSGVO und setzt sich für den Schutz der Nutzer-Daten ein. Genau deswegen haben wir die DSGVO-konforme Captcha-Lösung entwickelt. Wir kennen die Privatsphäre der Nutzer:innen und schützen sie mit unserer Software. Friendly Captcha speichert keine persönlichen Nutzerdaten; die gesetzlichen Bestimmungen der DSGVO, CCPA, LGPD oder PIPL werden eingehalten.

Im Gegensatz dazu steht reCAPTCHA. Viele Datenschützer bewerten das Thema bei den verschiedenen Dienstleistungen von Google kritisch. Beim Einsatz von reCAPTCHA werden personenbezogene Daten wie die IP-Adresse des Webseitenbesuchers, Mausbewegungen oder installierte Plug-ins des Browsers erhoben und gespeichert. Außerdem kommen typischerweise Cookies für die Durchführung des Captcha-Tests von Google zum Einsatz.

UX und Barrierefreiheit – weitere Vorteile von Friendly Captcha

Egal ob im Pricing, beim Support oder beim Datenschutz, Friendly Captcha kann sich mit reCAPTCHA messen. Zwei zusätzliche Mehrwerte sind die positiven Nutzererfahrungen (UX) und Barrierefreiheit. Mit der automatisierten Captcha-Lösung findet die komplette Überprüfung unauffällig im Hintergrund statt. Wer in einem Bilderrätsel schon Hydranten, Fahrräder oder Ampeln mühsam markiert hat, der kennt die Wichtigkeit von benutzerfreundlichen Websites. Als unsichtbares Captcha merken die Nutzer:innen nicht, dass sie während des Ausfüllens eines Formulars geprüft werden. Sicherheit für Website-Betreibende muss also nicht mehr zwangsläufig auf Kosten der Nutzer:innen ausgetragen werden.

Ebenso sieht es bei der Barrierefreiheit aus. Nutzende mit Einschränkungen dürfen nicht von Online-Plattformen ausgeschlossen werden. Friendly Captcha gewährleistet vollständige Barrierefreiheit. Nutzer:innen brauchen keine Bilder mehr zu markieren, sondern das Endgerät übernimmt diesen Check im Verborgenen.

Von reCAPTCHA zu Friendly Captcha – darum lohnt sich der Umstieg

In unserem Beitrag haben wir ausführlich untersucht, wie sich das Pricing bei reCAPTCHA im Vergleich zu Friendly Captcha schlägt. Und die Ergebnisse lassen keine Zweifel: Als Website-Betreibende lohnt es sich, darüber nachzudenken, welche Captcha-Lösung und welcher Plan am besten zu den eigenen Bedürfnissen passen, um Budget einzusparen und ein gutes Preis-Leistungsverhältnis zu erzielen.

Lange Zeit galt reCAPTCHA als die Standardlösung für viele Websites. Es ist an der Zeit, neue Wege einzuschlagen und Innovationen zuzulassen. Hierbei sticht Friendly Captcha mit günstigen, transparenten Preisen, inkludiertem Support, Datenschutzkonformität sowie Barrierefreiheit für die Nutzenden hervor. Der Preis alleine ist nicht alles – es kommt auf ein überzeugendes Gesamtpaket an, das zuverlässig und sicher Websites vor Bots und Spam schützt. Kontaktieren Sie jetzt unser Team, um sich einen leistungsfähigen Bot-Schutz mit Friendly Captcha zu sichern.

FAQ

Für kleine Websites mit nicht-kommerzieller Nutzung und für NGOs bietet reCAPTCHA einen kostenlosen Zugang zu ihrem Bot-Schutz an. Mit zunehmender Größe der Unternehmen nehmen die Dienstleistungspakete und damit auch die Kosten zu. Gerade für Enterprise Kunden lohnt sich deshalb oftmals der Vergleich mit anderen Anbietern wie etwa Friendly Captcha.

Je nach Anbieter gibt es die Möglichkeit, ihre Captcha-Lösung für die nicht-kommerzielle Nutzung kostenlos einzusetzen. Bei reCAPTCHA werden die Kosten analog zu den monatlichen Aufrufen, aber ohne persönlichen Support berechnet. Enterprise Kunden sollten hier unbedingt Googles Dienste mit anderen Anbietern vergleichen, um für sich den günstigsten Plan zu finden.